War die “Sommerschule RLP” ein Flopp? (Kleine Anfrage)

Die AfD Fraktion im Stadtrat Frankenthal hat die nachstehende kleine Anfrage (07/2020) an Oberbürgermeister Hebich gerichtet:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Hebich,

unter dem Motto „Sommerschule RLP“ hat das Ministerium für Bildung gemeinsam mit den Kommunen pädagogische Angebote für die Schüler in den Ferien geschaffen. Während das Projekt von Landesseite als großer Erfolg gewertet wurde, waren nach Aussagen einiger Teilnehmer aus anderen Städten die Teilnehmerzahlen in einem einstelligen Bereich.

Wir fragen die Verwaltung:

Gab es in Frankenthal das Angebot Sommerschule? Wenn ja:

  • Wie viele Schüler, die an einer Schule in Trägerschaft der Stadt sind, haben insgesamt an der Sommerschule teilgenommen?
  • Wie verteilen sich die Schüler auf die einzelnen Jahrgangsstufen?
  • Haben an der Sommerschule eher Schüler aus bildungsnahen oder bildungsfernen Hintergründen teilgenommen?
  • Welche Qualifikationen hatten die pädagogischen Kräfte, die unterrichtet haben?

Mit den besten Grüßen für die AfD- Fraktion

Hartmut Trapp
Ratsmitglied der Stadt Frankenthal
Kreis- und Fraktionsvorsitzender